Meine Haltung


Meerschweinchen sind Rudeltiere und geniessen es in einem grosszügigen Gehege mit ihren Artgenossen zu leben.

Die ideale Haltung besteht aus mehreren Weibchen und einem Kastraten.

Gut können aber auch einige Frühkastraten in einer Gruppe ohne Weibchen zusammen gehalten werden. Von einer Böckchengruppe rate ich ab, da das zusammenleben mit erreichen der Geschlechtsreife gerne Probleme in der Haltung mit sich bringt.

Für Kinder allerdings ist eine Kastratengruppe sehr geeignet, da die Kastraten meist sehr schnell zutraulich werden. Junge Weibchen sind in der Regel meist etwas zickiger.

Für die Kleinsthaltung empfehle ich eine Gruppe aus mindestens 3 Tieren. Idealerweise sind nicht alle gleichen alters. Ein älteres gut sozialisiertes Meerschweinchen gibt den jüngeren Sicherheit und Geborgenheit.

Die Meerschweinchen können das ganze Jahr über in einem gut gesicherten Gehege mit  guter Schutzhütte im Freien leben. Sie wärmen sich im Winter gegenseitig, sollten aber idealerweise mindestens zu Dritt sein.

 

Unsere Jungtiere wachsen alle im Grossrudel auf und kommen auch dort zur Welt. Bei Nora Nils und Niko konnte ich bei der Geburt live dabei sein. 




In diesen drei Ställen mit Auslauf leben meine Zuchtböcke zusammen mit je einem Kastraten.

Jeder Stall besitzt eine Etage mit Schlafhäuschen



In diesem Doppelstall leben zur Zeit alle meine Weibchen mit ihren jeweiligen Babys und Jungtieren. Sie werden alle von einem Kastraten betreut.

Beide Ställe sind durch eine Röhre verbunden und können bei Bedarf aber jederzeit aber auch einzeln genutzt werden